Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier: Startseite. > dialektisches praxisdenken

praxisphilosophie

übersicht zum sachbereich

  
Auf dieser Webseite:
Übersicht zum Bereich Praxisphilosophie, das heißt zu der Denkströmung einer Philosophie der Praxis und zu neueren und internationalen Artikulationen auf diesem Gebiet. Bei dem im Menü angezeigten Praxiskonzept  geht es um die forschende Weiterentwicklung des dialektischen Praxisdenkens oder der Philosophie der Praxis. 
   
Verwandte Themen:
Zum philosophisch reflektierten Marxismus: Marxismus und Philosophie. Eine ganze Reihe herausgehobener Praxisdenker: Praxisdenker. Der Bereich für die philosophisch-wissenschaftliche  Fortentwicklung des Ansatzes:  Praxiskonzept.


     Informationen zur Publikation
Inhaltsübersicht und Vorwort
Resümee und Ausblick
     Lesezeichen zum Sachgebiet
Webseite zur Publikation

leitgedanken und inspirationen

Zitate und Quellen

   Diese Wissenschaft erfährt häufig die Verachtung, daß auch solche, die sich mit ihr nicht bemüht haben, die Einbildung aussprechen, sie verstehen von Haus aus, was es mit der Philosophie für eine Bewandtnis habe, und seien fähig, wie sie so in einer gewöhnlichen Bildung, insbesondere von religiösen Gefühlen aus, gehen und stehen, zu philosophieren und über sie zu urteilen.

   Man gibt zu, daß man die anderen Wissenschaften studiert haben müsse, um sie zu kennen, und daß man erst vermöge einer solchen Kenntnis berechtigt sei, ein Urteil über sie zu haben. Man gibt zu, daß, um einen Schuh zu verfertigen, man dies gelernt und geübt haben müsse, obgleich jeder an seinem Fuße den Maßstab dafür und Hände und in ihnen die natürliche Geschicklichkeit zu dem erforderlichen Geschäfte besitze.

   Nur zum Philosophieren selbst soll dergleichen Studium, Lernen und Bemühung nicht erforderlich sein. – Diese bequeme Meinung hat in den neuesten Zeiten ihre Bestätigung durch die Lehre vom unmittelbaren Wissen, Wissen durch Anschauen, erhalten.

G.W.F. Hegel: Die  Wissenschaft der Logik. Enleitung. Werke 8, § 5, S. 46

Zitate und Quellen

nach oben