Direkt zum Inhalt

  
Auf dieser Webseite:
Die neue Reihe der 'Briefe aus der PRAXIS-Werkstatt'. Kommentare zu  gesellschaftlichen Fragen. Rezensionen und Beiträge zur philosophisch-wissenschaftlichen Diskussion. Wechselnde, bei anderen gefundene bemerkenwerte Beiträge.
  
Verwandte Themen:
Näheres zum Autor und zum ganzen Projekt: Autor, Programm, Archiv. Überblick über die Ergebnisse der theoretischen Arbeit: Publikationen Downloads.

  
  Informationen zur Publikation
Inhaltsübersicht und Vorwort
Webseite zur Publikation
     Lesezeichen zum Sachgebiet
Der formationelle Widerspruch in der Übergangssituation

briefe aus der praxis-werkstatt

 An FreundInnen und InteressentInnen der politischen Philosophie

Die „Briefe aus der PRAXIS-Werkstatt“ entstanden als Kolumne für das Werkstattblatt der „Solidarwerkstatt Österreich“. In gebotener Kürze werden konzeptuelle Aspekte der politischen Philosophie und aktuelle Themen der gesellschaftlichen Linken erörtert, so dass engagierte Menschen und vielleicht auch Jüngere oder neu Interessierte Zugang finden:

Briefe aus der PRAXIS-Werkstatt

Horst Müller: Marxismus, Philosophie der Praxis und das Praxiskonzept. Brief aus der PRAXIS-Werkstatt,
Nr. 1-2020. Nürnberg, am 28. November 2020. [ Nach einem halben Jahrhundert neoliberaler Gehirnwäsche ist nicht wenig geistige Anstrengung erforderlich. Es geht umd die Fortentwicklung des dialektischen Praxisdenkens, der Denkgrundlagen, und die alternative Wirtschaftsweise sowie die menschlichen Perspektiven müssen kenntlicher gemacht werden ] Als IPkW-Onlinetext.

Horst Müller: Die sieben Schwänze der Wachstumszwangswirtschaft. Brief aus der PRAXIS-Werkstatt, Nr. 2-2021.
[ Das intrinsische ökonomische Kalkül programmiert die Kapitalwirtschaft auf ein Wachstum ohne Ende. Das System hat keine Fehler, es ist das Problem ] Als IPkW-Onlinetext.

Horst Müller: Der doppelbödige Sozialkapitalismus und sein Sprengpotenzial.  Brief aus der PRAXIS-Werkstatt, Nr. 3-2021. [ Die neudemokratische, sozialstaatswirtschaftliche Systemalternative ist in der widersprüchlichen sozioökonomischen Grundstruktur und Praxis des Sozialkapitalismus vorstrukturiert und könnte freigesetzt werden ]
Als IPkW-Onlinetext.

Horst Müller: Gesellschaft, Staat und das Nationale von Links gesehen. Brief aus der PRAXIS-Werkstatt, Nr. 4-2021. Nürnberg, im November 2021. [ Die Selbstbestimmung einer souveränen Sozialität stellt auch die Existenzbestimmung und Äußerung eigentlicher demokratischer Praxis dar. Sie bildet damit ein unveräußerliches Prinzip und Recht der Gesellschaft. Das gilt insbesondere im Hinblick auf die verfehlte Konstruktion der Europäischen Union ]
Als IPkW-Onlinetext.

nach oben

For friends of political philosophy

Horst Müller: Marxism, Philosophy of Praxis and the Concept of Praxis.  Letters from the PRAXIS-workshop, Nr. 1-2020. Nuremberg, November 2020. [ To achieve this a greater mental effort is needed. Considerable mental blocks have to be solved; especially the alternative economy as well as the human perspectives must be elaborated and have to be made much more recognizable! ] Als IPkW-Onlinetext.

Horst Müller: The seven tails of the forced growth economy. Letters from the PRAXIS-workshop, Nr. 2-2021. Nuremberg, April 2021. The intrinsic economic calculus programmes the process of the capital economy for growth without end ] As IPkW-Onlinetext

Horst Müller: The ambiguous social capitalism with double bottom and its explosive potential. Letters from the PRAXIS-workshop, Nr. 3-2021. Nuremberg, April 2021. [ This new-democratic, social state economic system alternative is pre-structured in the contradictory socio-economic formation and practice of social capitalism and can be released ]
As IPkW-Onlinetext

Horst Müller: Society, state and the national seen form Left. Letters from the PRAXIS-workshop, Nr. 4-2021. Nuremberg, November 2021. [ The self-determination of a sovereign sociality also constitutes the existential determination and expression of actual democratic practice. It thus constitutes an inalienable principle and right
of society
] As IPkW-Onlinetext

nach oben

eigene beiträge zur theoretischen debatte

Vermögen und Ungleichheit

Horst Müller: Vermögen & Ungleichheit. Zur Diskussion mit Piketty, Wagenknecht und De Masi>. Fragen und Argumente zur Steuer-, Sozial- und Gesellschaftspolitik der Linken anlässlich einer Livediskussion am 19. Mai 2020. Als IPkW-Onlinetext.

Sozial-ökologische Transformation

Horst Müller: Kommentar zum Konzept einer sozial-ökologischen Transformation. Zum Positionspapier des Attac-Koordinierungsrates. Nürnberg, im Februar 2020. Als IPkW-Onlinetext.  

Neo-sozialistische Option

Horst Müller: Neosozialismus: 8 Thesen und Antithesen zur System- und Transformationsdebatte. Nürnberg, im Dezember 2019 (14 S.). Auseinandersetzung mit den Thesen über Neo-Sozialismus von Klaus Dörre.
Als IPkW-Onlinetext

Gescheiterte Globalisierung

Horst Müller: Standing an der Systemgrenze - Die neoliberale Globalisierung und Ideen für eine neue Ökonomik. Buchbesprechung zu Heiner Flassbeck u. Paul Steinhardt: 'Gescheiterte Globalisierung'. Artikel als Onlinetext bei Makroskop. Beitrag zur PRAXIS-Diskussion Heft 1/2019 als IPkW-Onlinetext.

nach oben

bemerkenswerte fundstücke bei anderen

Wechselnde Auswahl von bemerkenswerten Beiträgen

Wohlstand für Alle: Tax me now! Millionenerbin Marlene Engelhorn im Gespräch. Podcast Spezial #17, am 14. August 2021. Onlineaudio bei Wohlstand für Alle.  [ Gespräch über den Podcast als Onlinetext der TAZ  ]

Demarchi, Gregorio (2020): Hegel, Marx und der Geist in der Geschichte. Als Onlinetext bei theoriekritik.ch 

Baron, Stephan:Ami Go Home. Eine Neuvermessung der Welt. Rezension als Onlinetext bei german-foreign-policy.com

Sünker, Heinz (2021): Henri Lefebvre – zwischen Westlichem Marxismus und Kommunistischer Partei Frankreichs. Zum 30. Todestag Lefebvres. In: Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau (SLR) Heft 82/2021, S. 94-105.

Mahnkopf, Birgit (2021): Nebelkerze Green New Deal. Die leeren Versprechungen eines grünen Kapitalismus. Als Onlinetext der Blätter für deutsche und internationale Politik, Juni 2021.

Bello, Walden (2021): Deglobalisierung - Zwanzig Jahre später. In: Zeitschrift PERIPHERIE Nr. 161 (1-2021), s. 94-113. Anzeige der Veröffentlichung als Onlinetext.

Piketty, Thomas (2020): Kapital und Ideologie. C.H. Beck Verlag, München. Dazu eine Rezension als Onlinetext im A&W Blog.

Piketty, Thomas (2021): Time for Socialism. Dispatches from a world on fire. Yale University Press, 2021.
[ Introductory essay Long live socialism, against the hypercapitalism that defines our current economic ideology ]

Sayers, Sean: Engels und die Dialektik der Natur. In: Z. - Zeitschrift Marxistische Erneuerung: Engels – Geschichte, Natur, Gesellschaft. Z. Nr. 122, Juni 2020, S. 75-80. Als Onlinetext der Zeitschrift.

Streeck, Wolfgang: Der alltägliche Kommunismus. Eine neue Ökonomie für eine neue Linke. In: Blätter für deutsche und internationale Politik Nr. 6/2019, S. 93-105.  Als Onlinetext der Zeitschrift.

nach oben