Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier: Startseite. >  praxisdenker. > bloch


Auf dieser Webseite:
Zitate und Werke von Ernst Bloch, des bedeutenden  Marxismus-, Praxis- und Hoffungsdenkers. Dazu einschlägige Publikationen und Links sowie Diskussionsbeiträge.
  
Verwandte Themen: Die Wurzel der Philosophie von Ernst Bloch: Karl Marx. Als Praxisdenker benachbart: Herbert Marcuse. Bloch im Zusammenhang der Philosophie und Wissenschaft gesellschaftlicher Praxis: Philosophie der Praxis.
   
                              Lesezeichen*
→ Zum menschgeschichtlichen Richtungssinn des Praxisdenkens (96)
Hauptabschnitt: Ernst Bloch - Praxis der konkreten Utopie (135-180)
→ Ein Markstein: Blochs Kommentar zu den Feuerbachthesen (138)
→ Erkenntnis als schöpferisches, eingreifendes Begreifen (142)
→ Die große Perspektive: Umbau der Welt zur Heimat (144)
→ Ein Ringen um dialektisch-praxisanalytische Begriffe (155)
→ Konkrete Utopie und politische Ökonomie (160)
→ Zum Kerngeschehen zwischen Praxis und Natur (166)
                              → Weltveränderung im Blochschen Ideen-Kompressor (176)
                              Anzeige der Publikation: Das Konzept PRAXIS im 21. Jahrhundert
     * Eine Auswahl. Zu den Buchseiten führt u.U. auch die Textrecherche mit Google Books
 

bloch zitiert

Ernst Bloch zum Theorie-Praxis-Problem

"Die Praxisbegriffe bis Marx sind also völlig verschieden von dessen Theorie-Praxis-Konzeption, von der Lehre der Einheit zwischen Theorie und Praxis". (Das Prinzip Hoffnung, S. 325)

"Denken heißt überschreiten. So jedoch, dass Vorhandenes nicht unterschlagen, nicht überschlagen wird... Sondern es begreift das Neue als eines, das im bewegt Vorhandenen vermittelt ist, ob es gleich, um freigelegt zu werden, aufs Äußerste den Willen zu ihm verlangt. Wirkliches Überschreiten kennt und aktiviert die in der Geschichte angelegte, dialektisch verlaufende Tendenz." (Das Prinzip Hoffnung, S. 2)

 "Die dialektisch-historische Tendenzwissenschaft Marxismus ist derart die vermittelte Zukunftswissenschaft der Wirklichkeit plus der objektiv-realen Möglichkeit in ihr; all das zum Zweck der Handlung." (Das Prinzip Hoffnung, S. 331)

"Derartige Praxis kann sich nicht darauf beschränken, das Verhältnis des Menschen zum Menschen in einer klassenlosen Gesellschaft von Entfremdung zu befreien; sie geht weiter verändernd in das Verhältnis des Menschen zur Natur hinein. So daß der Mensch in der Natur nicht mehr zu stehen braucht wie in Feindesland, mit dem technischen Unfall als ständige Drohung, wie er ja noch im abstrakten Ausbeutungsverhältnis zu den Naturkräften der Krise zu entsprechen vermag, die aus dem Ausbeutungsverhältnis der Menschen folgt." (Experimentum Mundi, S. 251)

"Nur dieses ist Praxis nach Maßgabe des jeweils Möglichen im Feld des insgesamten Möglichkeit-Seins der unabgeschlossenen Geschichte und Welt. Nur solche Praxis kann die im Geschichtsprozeß anhängige Sache: die Naturalisierung des Menschen, die Humanisierung der Natur aus der realen Möglichkeit zur Wirklichkeit überführen." (Das Prinzip Hoffnung S. 285)"

Aber ohne Ökonomie geht's nicht, sonst ist es abstrakter Utopismus. Also ich kann nicht ausklamüsern, in der stillen Kammer, wie die bessere Welt aussähe, ohne irgendwelche ökonomischen Kenntnisse, ohne Realurteile." (Tendenz - Latenz - Utopie, S. 224)

"Echter Konzentriertheit ist nur ein Kerngedanke fähig, der dadurch einer ist, dass aus ihm Weite wächst und Weltbegriff. Wonach er kein Rattennetz mit Scheinproblemen bildet, sondern eine Baumschule voll echter und weitwachsender Lösungsversuche.""In der Welt muss man selber nach dem Rechten sehen, als einem zu Erwartenden und Betreibbaren; dann ist Segen dabei und Optimismus mit Trauerflor, kämpfend." (Tübinger Einleitung in die Philosophie, S. 242)

"Entweder Nihilismus oder Metaphysik der Hoffnung: das sind die Alternativen, die über unserer Zeit stehen." (Gespräche mit Ernst Bloch, S. 234)

nach oben

bloch ereignisse

Bloch Veranstaltungen

Arno Münster
Menschenwürde, Naturrecht, aufrechter Gang und konkrete Utopie im Denken von Ernst Bloch

Vortrag in Tübingen 3. Dezember 2014
http://www.rosalux.de/event/51898/menschenwuerde-naturrecht-aufrechter-gang-und-konkrete-utopie-im-denken-von-ernst-bloch_182.html

Alexander Amberger
Ernst Bloch und die DDR-Dissidenten der siebziger Jahre.
Elemente seines utopischen Denkens bei Rudolf Bahro, Wolfgang Harich und Robert Havemann [ Wirken und Denken Blochs in der DDR. Elemente seiner Utopie und Philosophie in den Schriften marxistischer SED-Kritiker ] Vortrag 2013, Online bei Helle Panke.

Horst Müller
Das PRAXIS-Konzept bei Marx, Bloch und Pierre Bourdieu
Vortrag beim Colloque Philosophie - autour d'A.Munster-Université d'Amiensam am 21.05.2010
Einige zentrale Passagen im Video bei YouTube (ca. 10 Minuten)
Die in Deutsch vorgetragenen kurzen Absätze werden jeweils ins Französische übersetzt.

Bloch zum 125. Geburtstag 2010

Arno Münster
Bloch zum 125. Geburtstag 2010
Am 8. Juli 2010 jährte sich der 125. Geburtstag Ernst Blochs (1885-1977), des Denkers des 'aufrechten Gangs' und der 'konkreten Utopie': Seine Philosophie ist in den vergangenen Jahrzehnten nicht mehr genügend zur Kenntnis genommen worden, obwohl sie nach wie von großer Aktualität ist.
Ernst Bloch war ein Ketzer, am 8. Juli 2010 im Deutschlandradio Kultur

Bloch zum 100. Geburtstag 1985

Mayer, Hans
Ernst Bloch oder die Selbstbegegnung. Zum 100. Geburtstag des Philosophen
In: SZ am Wochenende Nr. 147 von 29./30. Juni 1985. [ Sehr schöner Essay, im SZ-Archiv ]

nach oben

bloch als praxisdenker

Aktualität und Perspektiven von Blochs Theorie

Horst Müller
Praxis als Schlüsselkategorie der Philosophie der Hoffnung

Ernst Blochs Werk enthält den denkbar weitestgehenden Entwurf einer Philosophie des Menschen, der Gesellschaft und Geschichte, wir können auch sagen: der Praxis. Praxis in diesem Sinne schließt die ganze Tiefe des Naturverhältnisses ein und legt sich aus bis in letzte Zukunftshorizonte: Mit "Praxis" ist das Sein des Menschen bedeutet.

Bloch erkennt in Marx’ Feuerbachthesen von 1845 den Geburtsort dieser integralen "Praxislehre", eines echten Novums in der Denkgeschichte. Die Blochsche Philosophie der Hoffnung will nichts anderes sein als die Spitze eines Begreifens der Praxis, welches die Totalität unseres naturverbundenen, gesellschaftlichen Seins erfaßt und dabei zugleich unbeirrt die Verwirklichung eines "Humanums" erstrebt, ein neues "Naturverhältnis" eingeschlossen.

Die praxisphilosophische Realitäts- und Erkenntniskonzeption impliziert auch das Paradigma einer neuen Wissenschaftlichkeit. Der hierbei intendierte Erkenntnismodus des konkret-utopischen "Begreifens" bedeutet eine grundlegende Überschreitung bloßen Erklärens, Verstehens oder auch des logischen Typus nurmehr negativer Kritik. Zentrale Blochsche Kategorien, vor allem die Begriffe "Tendenz", "Latenz" und "Utopie", entfalten in diesem Zusammenhang ihren praxisanalytischen Richtungssinn.

Zur Wegfindung der Praxis setzt Bloch grundlegende Markierungen. Es gilt die "Aufhebung der Entfremdung" der gegenwärtigen Gesellschaftsform praktisch durchzusetzen, ein "Reich der Freiheit" zu erringen. Das Weltexperiment braucht den "bewußt erkennenden, an der Front des Weltprozesses stehenden Menschen als informierenden und fortbildenden".

Die konstitutive Bedeutung des umrissenen Praxiskonzepts für das Blochsche Schaffen ist vor allem im Grundlagenwerk "Das Prinzip Hoffnung" belegt. Sie bestätigt sich in der systematischen Darlegung des Bandes "Experimentum Mundi", der die Werkreihe beschließt: Die letzte übergreifende "Drehung und Hebung des Gedankens" führt dort zum "Verhältnis allerzentralster Art", zum Abschnitt "Theorie-Praxis".

nach oben

 bloch publikationen

Publikationen von Ernst Bloch

Ernst Bloch: Theorie-Praxis auf längere Sicht (1935), S. 246-250 in: Tendenz, Latenz, Utopie. Ergänzungsband zur Gesamtausgabe. Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1978. [ Derart wird die Zurüstung für ein Begreifen der Praxis auch durch Kategorien wie Front, Novum, Latenz und konkrete Utopie bereichert. In ihnen drückt sich die Idee einer weit verzweigten und ungleichzeitig strukturierten, mehrdimensionalen Praxis- und Prozesswirklichkeit aus (Das Konzept PRAXIS: 156) ]

Ernst Bloch(1954-1959): Das Prinzip Hoffnung. Gesamtausgabe Bd. 5, in 3 Bänden (Suhrkamp).

Ernst Bloch: Weltveränderung oder die Elf Thesen von Marx über Feuerbach. In: Das Prinzip Hoffnung, Gesamtausgabe Bd. 5 - 1. Band, Kapitel 19, S. 288-334. [ Bis dahin tiefsinnigste Interpretation von Marx' Thesen als geistesgeschichtliches Novum und ein Schlüssel zu Blochs Denken und Werk ] [ Blochs Kommentar entpuppt sich bei näherem Hinsehen nicht nur als ein Eckstein im geordneten Aufbau des „Prinzip Hoffnung“, sondern als eine der wichtigsten Recherchen zum Marx’schen Praxisdenken (Das Konzept PRAXIS: 139) ]

Ernst Bloch: Das Materialismusproblem, seine Geschichte und Substanz. Gesamtausgabe Bd. 7 (Suhrkamp)

Bloch, Ernst: Atheismus im Christentum. Zur Religion des Exodus und des Reichs. Gesamtausgabe Bd. 14  (Suhrkamp). 

Ernst Bloch: Experimentum Mundi. Frage, Kategorien des Herausbringens, Praxis. Gesamtausgabe Bd. 15 (Suhrkamp) [ Insgesamt besteht Blochs Leistung in der Wiederentdeckung der philosophischen Kernsubstanz und zugleich Vertiefung und Weitung des Ansatzes (des Marxschen Praxisdenkens) zu einer umgreifenden praxisphilosophischen Weltsicht (Das Konzept PRAXIS: 139 ) ]

Ernst Bloch: Utopische Funktion im Materialismus. In: Tendenz, Latenz, Utopie. Ergänzungsband zur Gesamtausgabe. Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1978, S. 265-285. [ Ein Rundfunkvortrag von 1971, der zur Einführung in das Blochsche Denken, zum Kennenlernen des Originals gut geeignet ist ]

Bloch, Ernst: Marx als Denker der Revolution. In: Zeitschrift PRAXIS Nr. 1/2 1969, S. 17-19. Als IPkW-Onlinetext.

Ernst Bloch: Über ungelöste Aufgaben der sozialistischen Theorie(1965), S. 194-209 in: Tendenz, Latenz, Utopie. Ergänzungsband zur Gesamtausgabe. Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1978. [ Der Sozialismus hat heutzutage noch nicht einmal angefangen ... Wir haben einen sozialistisch sich gebenden Staatskapitalismus in der Sowjetunion.
Aus Bloch, Ernst: Hoffnung mit Trauerflor (1964). Ergänzungsband, S. 348 ]

Bloch, Ernst / Vilmar, Fritz: Mit Marx über Marx hinaus. In: Gewerkschaftliche Monatshefte, Hrsg. vom Bundesvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes. 16. Jg., Juli 1965 [ Gespräch mit Ernst Bloch über zentrale Probleme sozialistischer Theorie, ausgehend von einer „konstruktiven" Kritik des Marxismus ] Als Onlinetext der Hefte.

Bloch, Ernst: Thesen zum Fortschrittsbegriff. In: Tübinger Einleitung in die Philosophie, Gesamtausgabe Bd. 13, Kapitel 15: Differenzierungen im Begriff Fortschritt. Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1977, S. 146 f.
Als IPkW-Onlinetext.

Veröffentlichungen zu Ernst Bloch

Amberger, Andreas / Heyer, Andreas: Theorie und Praxis: Blochs Verständnis des Marxismus 1949-1961. In: Schiller, Hans-Ernst (Hrsg.): Staat und Politik bei Ernst Bloch. Nomos-Verlag, August 2016, S. 107-126.

Becker, Ralf / Delfosse, Heinrich P. / Shin, Na-Young: Handbuch zum Textstudium von Ernst Blochs 'Prinzip Hoffnung'. frommann-holzboog (in Vorbereitung).

Braun, Eberhard: Grundrisse einer besseren Welt. Beiträge zur politischen Philosophie der Hoffnung. Talheimer-Verlag, Mössingen-Talheim 1997.

Broca, Sebastien: Ernst Bloch, du temps messianique a l'utopie concrete. Encyclo. Revue de l' ecole doctorale ED 382, 2014, pp.143-151. Als Onlinetext im open access archive.

Dietschy, Beat / Zeilinger, Doris / Zimmermann, Rainer (Hrsg.): Bloch-Wörterbuch. Leitbegriffe der Philosophie Ernst Blochs. Walter de Gruyter, Berlin/Boston 2012. [ Ausführliche Artikel zu den wichtigsten Leitbegriffen von Blochs Philosophie, die alle Gebiete seines Denkens betreffen ]

Fahrenbach, Helmut: Philosophie und marxistische Theorie im Denken Ernst Blochs, S. 401-421 in: PRAXIS International. Issue 4/1981. Als Onlinetext kostenfrei von C.E.E.O.L..

Fahrenbach, Helmut: Philosophie – Politik – Sozialismus. Ein prekäres Verhältnis in Deutschland. Talheimer Verlag, 2016. [ Grundlinien einer sich politisch verstehenden und sich einmischenden Philosophie: Zu Heidegger, Plessner, Jaspers, Löwith, Marcuse, Lukacs, Sartre, Habermas und insbesondere Bloch ]

Franz, Trautje: Revolutionäre Philosophie in Aktion. Ernst Blochs politischer Weg, genauer besehen. Junius Verlag, Hamburg 1985.

Lenk, Kurt: Ernst Bloch und der SED-Revisionismus. Aus Anlaß des 80. Geburtstags von Ernst Bloch in: Freiburger Universitätsblätter Heft 9/August 1965. Rombach Verlag, Freiburg im Breisgau. Als Onlinetext hier weiter unten zur Diskussion!

Markun, Silvia: Ernst Bloch - Eine Biographie. Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. Rowohlts Monographien. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek bei Hamburg 1977 (rm 258). Neue Auflage mit erweiterter Dokumentation (Gespräch zwischen Hans-Heinz Holz und Ernst Bloch System und Fragment) aus Anlass des 125. Geburtstags in der Edition Cornelius des Projekte-Verlags, Halle/Saale 2010. ISBN: 978-3-86237-073-3

Müller, Horst: Karl Marx und Enst Bloch in der eröffneten Transformationsepoche. [ Zur philosophisch-wissenschaftlichen, gesellschafts-, wirtschafts- und staatstheoretischen Bedeutung von Marx und Bloch heute. Erscheint im Herbst 2016 ]

Müller, Horst: Ernst Bloch: Praxis der konkreten Utopie. Hauptabschnitt in: Das Konzept PRAXIS im 21. Jahrhundert, BoD-Verlag, Norderstedt 2015, S. 135-180. [ Untersuchung zur Bedeutung der Philosophie Ernst Blochs im Zusammenhang einer Konkreten Praxisphilosophie bzw. des Praxiskonzepts ] [ Die ganze Erbärmlichkeit der gegenwärtigen deutschen Sozial- und Schulphilosophie mag man daran ermessen, inwieweit nicht nur Marx als Praxis- und Weltphilosoph, sondern auch Bloch der Respekt versagt wird und in der Regel jede gründliche Kenntnis abgeht (Das Konzept PRAXIS: 48) ]

Müller, Horst: Bloch - Die Weitung der praxisphilosophischen Idee zur Weltsicht. In: Praxis und Hoffnung. Grundlagen der Philosophie der Praxis- Studien zur Philosophie und Wissenschaft gesellschaftlicher Praxis von Marx bis Bloch und Lefebvre. 2. Auflage als Online-Publikation 2014 (214 S.), dort S. 115-125. Als IPkW-Onlinetext. .

Müller, Horst: Der Bogen Feuerbach, Marx, Bloch, Bourdieu. Realismus und Modernität des Praxisdenkens. In: Ders., Das PRAXIS-Konzept im Zentrum gesellschaftskritischer Wissenschaft. BoD-Verlag, Norderstedt 2005, S. 24-40. [ Mehrfach publizierter, kompakter Grundsatzartikel zum theoriegeschichtlichen Zusammenhang ] Als IPkW-Onlinetext.

Müller, Horst: Der Begriff Praxis in der Philosophie von Ernst Bloch. Stichwort Praxis im Bloch-Wörterbuch. Onlineprojekt der Ernst-Bloch-Assoziation,seit 2000. Als Onlinetext im Bloch-Wörterbuch.

Müller, Horst: Ernst Bloch und die Frage nach einer konkreten Utopie der politischen Ökonomie. In: Bloch-Akademie. Forum einer virtuellen Bloch-Akademie des Thalheimer-Verlags seit 1999. Als Onlinetext der Akademie.

Müller-Schöll, Ulrich / Vidal, Francesca: Thesen über Feuerbach: Ernst Blochs Kritik des dialektischen Materialismus. In: Rainer Zimmermann (Hrsg.), Ernst Bloch: Das Prinzip Hoffnung. Kommentarband für ein akademisches Publikum (250 €). DeGruyter 2016, S. 115-130.

Münster, Arno (Hsg.): Tagträume vom aufrechten Gang. 6 Interviews mit Ernst Bloch.SuhrkampVerlag, Frankfurt am Main1977 (Italienisch Ed. Riuniti, Rome1981).

Münster, Arno: Utopie, Messianismus und Apokalypse im Frühwerk von Ernst Bloch. Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1982 (stw 372).

Münster, Arno: Ernst Bloch- Eine politische Biographie. Philo-Verlag , Februar 2004. Siehe Dokumentation und Rezensionen auf dieser Seite unten.

Münster, Arno: Prinzip Verantwortung oder Prinzip Hoffnung? Versuch einer Entgegnung auf Hans Jons' Kritik an Marx und Ernst Bloch. Vortrag am 4.11.2004 auf dem Nürnberger Forum für politische Philosophie- einer g der Initiative für Praxisphilosophie. In: Ders., Utopie - Emanzipation - Praxis. Sozialphilosophische Interventionen. Kramer Verlag, Berlin 2013. Vortrag als IPkW-Onlinetext.

Raulet, Gerard: Die Überwindung des bürgerlichen Wissenschaftsbegriffs durch Blochs objektiv-reale Prozeßerkenntnis, in: Zeitschrift PRAXIS International 1982 Issue 1. Als Onlinetext kostenfrei von C.E.E.O.L.. 

Schiller, Hans-Ernst (Hrsg.): Staat und Politik bei Ernst Bloch. Nomos-Verlag, August 2016 [ Beiträge u.a. von Alexander Amberger, Horst Müller, Arno Münster, Oskar Negt, Alexander Neupert-Doppler, Christoph Türke ]

Schmidt, Burghart (Hrsg.): Materialien zu Ernst Blochs Prinzip Hoffnung. Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1978 (stw 111). Mit einer Bibliographie zu Ernst Blochs Wirkung.

Schmidt, Burghart: Marxismus und Naturbeherrschung bei Bloch. Rede auf den 1. Ernst-Bloch-Tagen in Tübingen am 27. und 28. 10.1978, in: Kritik. Zeitschrift für sozialistische Diskussion Nr. 20/1979, Olle&Wolter 1979, S. 181-189. Als IPkW-Onlinetext.

Schmied-Kowarzik, Wolfdietrich: Ernst Bloch - Hoffnung auf eine Allianz von Geschichte und Natur, in: Ernst Bloch - Utopische Ontologie. Band II des Bloch-Lukacs-Symposiums 1985 in Dubrovnik. Germinal Verlag, Bochum 1986.

Schütz, Rosalvo: Bloch, ein schellingianischer Marx? In: Doris Zeilinger (Hrsg.): Ernst Bloch - ein marxistischer Schelling? VorSchein 33, Jahrbuch 2014 der Ernst-Bloch-Assoziation, Antogo Verlag, Nürnberg 2015, S. 81-93. [ Zum Praxis- und Marximusdenken Blochs und den darin eingegangenen Grundgedanken Schellings, verbunden mit der  Zurückweisung des von Habermas in die Welt gesetzten 'marxistischen Schelling' ]

Seidel, Helmut: Ernst Bloch - Zum Verhältnis von Freiheit und Ordnung, S. 7-30 in: Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen (Hrsg.), Ernst Bloch zum 25. Todestag. Leipzig 2002. Als Onlinetext hier weiter unten zur Diskussion!

Seidel, Helmut: Was heißt 'Konkrete Utopie'? Erläuterungen zur Philosophie von Ernst Bloch. S. 81-88 in: Klaus Kinner u.a. (Hrsg.), Unabgegoltenes im Kommunismus. Diskurs - Streitschriften zu Geschichte und Politik des Sozialismus, Heft 17. Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e.V., Leipzig 2004.

Thom, Martina: Bemerkungen zu Ernst Blochs Utopie-Konzept.In: Ernst Bloch und die spätbürgerliche Philosophie. Kolloquium der Sektion Marxistisch-leninistische Philosophie am 28. Juni 1985. Leipzig 1985. S. 48-57.

Weninger, Michael H.: Praxis als Ort der Hoffnung bei Ernst Bloch. Darstellung und Kritik der Grundpositionen der Hoffnungsphilosophie Ernst Blochs unter dem Aspekt der Praxis von Hoffnung, Hrsg. von der Universität Innsbruck, im Kommissionsverlag der Österreichischen Kommissionsbuchhandlung, Innsbruck 1982.

Zwerenz, Gerhard: Ernst Bloch oder die Kopernikanische Wende im Hörsaal 40. S. 485-490 in: UTOPIEkreativ , Heft Nr. 140/Juni 2002.

Zudeick, Peter: Der Hintern des Teufels. Ernst Bloch - Leben und Werk. Elster Verlag, Bühl-Moos 1985.[ Anm: Der Hintern des Teufels ist die Unruhe, die Langeweile der Hintern Gottes. Bloch an Lukacs 1911 ]

Zwerenz, Gerhard: Was zum Teufel sind Blochianer? In: Sächsische Autobiographie in 99 Fragmenten, 18. Nachwort. Online unter http://www.poetenladen.de/zwerenz-gerhard-sachsen99-18-blochianer.htm

nach oben

bloch im internet

Links zu Ernst Bloch

Ernst Bloch bei Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_Bloch

Ernst-Bloch-Gesellschaften
Ernst-Bloch-Assoziation
Ernst-Bloch-Gesellschaft
Ernst-Bloch-Zentrum und Ernst-Bloch-Archiv

Bloch-Online-Wörterbuch
der Ernst-Bloch-Assoziation, mit zahlreichen Beiträgen,
http://www.ernst-bloch.net/owb

nach oben

bloch in der diskussion

Zur Diskussion von Ernst Bloch

Amberger, Alexander: Ernst Bloch in der DDR. Hoffnung - Utopie - Marxismus. In: DZPhil, Akademie-Verlag, 61 (2013) 4, 561-576. [ Recherche zu Blochs Wirken in der DDR, Grundzüge seines Marxismusverständnisses und das Verhältnis zu anderen marxistischen Oppositionellen in der DDR ]

Behrens, Roger: Aktualisierung des Ungleichzeitigen. Anmerkungen zur Prozesslogik einer mehrschichtigen Dialektik. S. 707-719 in: UTOPIE kreativ, Heft 153/154 im Juli/August 2003. Als Onlinetext der UTOPIE kreativ.

Boaventura de Sousa, Santos: Das Weltsozialforum. Für eine gegenhegemoniale Globalisierung. In: UTOPIEkreativ Nr. 169, November 2004, S. 1004-10016. Als IPkW-Onlinetext. [ Bloch und das Weltsozialforum ]

Bruno Frei, Bruno: Besprechung von Bloch, Ernst: Atheismus im Christentum. Suhrkamp Verlag, Frankfurt/M. 1968. In: Das Argument 52, 11. Jg., 1969, H. 3, 257-62 . Als Onlinetext des Argument. 

Haller, Siegfried: Eine Rezension zu Arno Münster: Ernst Bloch - Eine politische Biographie. Leipzig 2004.

Holz, Hans Heinz: Auf der Epochenschwelle. Zum 125. Geburtstag von Ernst Bloch. Teil 1: Philosophische Probleme der Übergangszeit von der bürgerlichen zur sozialistischen Gesellschaft und Kultur. Teil 2: Die unabgeschlossene Welt. Möglichkeit als Seinsweise des Weltganzen und die darauf beruhende Freiheit des Menschen. In: JungeWelt, am 08. und 09.07.2010.

Müller, Horst: Ernst Bloch und die Frage nach einer konkreten Utopie der politischen Ökonomie. (1998). Beitrag für die Virtuelle Ernst-Bloch-Akademie, auch  als IPkW-Onlinext.

Zwerenz, Ingrid und Gerhard: Die zwölf Bloch-Thesen, in: Zeitschrift Ossietzky Nr. 18/2003. Onlinetext bei Ossietzky.

Lüdke, Martin / Loch, Harald: Rezensionen zu: Ernst Bloch. Eine politische Biographie. Bei: Philo-Verlag , 2004

Schiller, Dieter: Erbschaft dieser Zeit - Ernst Bloch und seine Moskauer Kontrahenten 1935/36. Festvortrag von Prof. Dr. Dieter Schiller anlässlich seines 80. Geburtstages. Helle Panke e.V., Reihe Pankower Vorträge, Heft 182, 2013, (40 S.) Heftvorstellung als Onlinetext bei Helle Panke.

Thompson, Peter / Zizek, Slavoj (Hg.): The Privatization of Hope: Ernst Bloch and the Future of Utopia. Duke University Press, Dezember 2013. [ In the excesses of contemporary capitalist society, hope in the Blochian sense has become atomized, de-socialized, and privatized. Contributors bring Bloch's "ontology of Not Yet Being" into conversation with twenty-first-century concerns, to help revive and revitalize philosophy's commitment to the generative force of hope ]

Thompson, Peter: Ernst Bloch and the Spirituality of Utopia. Rethinking Marxism, 28:3-4, 438-452. Als Onlinetext des Verlags, 2016.

Wandschneider, Dieter: Der Begriff der Materie im spekulativen Materialismus E. Blochs, in: prima philosophia, Bd. 2 (1989), S. 3-20.

Zeilinger, Doris: Zum Stand der Naturphilosophie im Prinzip Hoffnung. S. 158-174 in: Bloch-Almanach 28/2009, Ernst-Bloch-Archiv Ludwigshafen am Rhein, talheimer Verlag 2009.

Bloch, Marx und andere Denker

Ernst Bloch zum Theorie-Praxis-Problem

untertitel vierter bereich

untertitel vierter bereich

Albrecht, Richard Dr: Ernst Bloch's foundation of the 'UTOPIAN PARADIGM' as a key concept within cultural and social sciences research work. Als Scholarly Publishing House Onlinetext.

Brie, Michael: Zwischen Wärmestrom und Kälteschock. S. 720-740 in: UTOPIE kreativ, Heft 153/154 im Juli/August 2003. Als Onlinetext der UTOPIE kreativ. [ Blochs befreiende Spurenlese und die Befreiung der sozialistischen Visionen aus dem Gefängnis stalinistischer Hörigkeit. Beitrag zum Workshop der RLS zum 25. Todestag von Ernst Bloch unter dem Titel Hoffnung muss gelernt werdenam 2.11. 2002 ]

Fuchs, Christian: Die Bedeutung der Fortschrittsbegriffe von Marcuse und Blochim informationsgesellschaftlichenKapitalismus. S. 724-736 in: UTOPIE kreativ Nr. 141/142, Juli/August 2002. Als IPkW-Onlinetext.

Jay, Martin: Utopie und Differenz. Martin Jay im Gespräch mit Dennis Johannßen. In: ZkT - Zeitschrift für kritische Theorie Heft 30-31 / 2010, S. 171-192. [ Lesenswertes Gespräch zur Geschichte und Zukunft utopischen Denkens ]

Jellen, Reinhard: Ich bin. Aber ich habe mich nicht. Darum werden wir erst. Ernst Bloch zum 25. Todestag.Als Onlinetext bei Telepolis, Heise Verlag [ Vor 25. Jahren, am 4. August 1977, ist der marxistische Philosoph im Alter von 92 Jahren in Tübingen gestorben. Seit seinem ersten Buch "Geist der Utopie" widmete sich Bloch dem utopischen Denken nicht nur in Religion, Kunst und Philosophie, sondern als zentraler Lebensäußerung des Menschen überhaupt]

Lenk, Kurt: Ernst Bloch und der SED-Revisionismus. S. 55-62 in: Freiburger Universitätsblätter. Heft 9/August 1965. Auf dieser Website mit freundlicher Genehmigung des Verfassers als IPkW-Onlinetext.

Meyer, Matthias: Ernst Bloch zu Ludwig Feuerbach. Auf der deutschen Heilslinie von Hegel zu Marx. S. 45-65 in: Bloch-Almanach 10/1990, Talheimer-Verlag.

Müller, Horst: Durch den Feuerbach. Zu Ernst Blochs Interpretation der Marxschen Feuerbachthesen.Als IPkW-Onlinetext. [ Freier Diskussionsbeitrag anlässlich der Tagung zum Werk und Wirken Ernst Blochs in Leipzig im Dezember 1997]

Müller, Horst: Marx, Bloch und das Praxiskonzept in der Transformationsepoche. In: Hans-Ernst Schiller (Hrsg.), Staat und Politik bei Ernst Bloch. Nomos-Verlag, August 2016, S. 187-210.

Münster, Arno: Principe Responsabilite Ou Principe Esperance? Hans Jonas - GüntherAnders - Ernst Bloch, Le Bord de l'eau, Lormont 2010.[ Kritische Auseinandersetzung mit Jonas' "Das Prinzip Verantwortung" und Entgegnung auf die darin von Jonas gegen Ernst Blochs utopische Hoffnungsphilosophie geführte Polemik ]

Münster, Arno: Prinzip Verantwortung oder Prinzip Hoffnung? Versuch einer Entgegnung auf Hans Jonas? Kritik an Marx und Ernst Bloch. Vollständiger Text eines am 4.11.2004 auf dem Nürnberger 'Forum für politischePhilosophie'  - einer öffentlichen Veranstaltung der Initiative für Praxisphilosophie - gehaltenen Vortrags.Als IPkW-Onlinetext

Münster, Arno: Ernst Bloch und Rosa Luxemburg. Kritische Erörterungen zu einer politischen Wahlverwandtschaft, S. 71-95 in: Bloch-Almanach Nr. 21/2002. Talheimer Verlag, Mössingen-Talheim.

Schiller, Hans-Ernst: Bloch und Hegel. Eine erneute Lektüre von Subjekt-Objekt im 175. Todesjahr Hegels. S. 39-60 In: Bloch-Almanach Nr. 26/2007. talheimer Verlag, Mössingen-Talheim 2007.

Seidel, Helmut: Ernst Bloch - Zum Verhältnis von Freiheit und Ordnung, S. 7-30 in: Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen (Hrsg.), Ernst Bloch zum 25. Todestag. Leipzig 2002. Als IPkW-Onlinetext. Seidel, Helmut: Ernst Bloch zu Marxens 'Thesen über Feuerbach', S. 77-81 in: Neuhaus, Manfred;

Seidel, Helmut (Hrsg.): Ernst Blochs Leipziger Jahre. Schkeuditz 2002. Als IPkW-Onlinetext. Zeilinger, Doris: Georg Lukacs und Ernst Bloch. Geschichte und Klassenbewusstsein als Kristallisationspunkt, in: Jahrbuch der Georg-Lukacs-Gesellschaft IV, Aisthe Verlag Bielefeld 2000.

Zwerenz, Gerhard: Ernst Bloch oder die Kopernikanische Wende im Hörsaal 40. In: UTOPIE kreativ, Heft 140 (Juni 2002), S. 485-490. Als IPkW-Onlinetext und im Archiv der UTOPIE kreativ.[ Mit Verweisen auf Blochs Interpretation der Feuerbachthesen und seiner Haltung zu Nietzsche ]

Zwerenz, Gerhard: Ernst Bloch oder die Kopernikanische Wende im Hörsaal 40. In: UTOPIE kreativ, Heft 140 (Juni 2002), S. 485-490. Als Onlinetext der UTOPIE kreativ. [ Mit Verweisen auf Blochs Interpretation der Feuerbachthesen und seine Haltung zu Nietzsche. Siehe dazu Blochs frühes Essay (1906): Über das Problem Nietzsches. In Bloch Almanach 3 (1983). Vor allem: Der Impuls Nietzsche. In: Ernst Bloch, Gesamtausgabe Bd. 4, Erbschaft dieser Zeit, S. 358-366]

nach oben